Der Diener zweier Herren

frei nach Carlo Goldoni

Was wird hier gespielt? Zwei Herren, ein Diener und die Liebe?
Hochinteressant!

Diener zweier Herren

Federigo und Clarice waren seit frühester Kindheit einander versprochen. Als Federigo bei einem Duell umkommt, verspricht Clarices Vater sie kurzerhand Silvio. Silvio und Clarice lieben einander und alle sind glücklich, bis am Tag der Verlobung der tot geglaubte Federigo in der Tür steht und Clarices Hand fordert. Die Welt steht Kopf und jeder flieht in sein Unglück. Als wäre dies nicht genug, versucht mittendrin ein kleiner Diener den Wünschen zweier Herren zugleich gerecht zu werden. Was als eine Frage des Zeitmanagements beginnt, gipfelt in einem Wahnwitz aus Liebe, Hass, Degen und einer großen Portion Spaghetti.

„Der Diener zweier Herren“, frei nach Carlo Goldoni.
1.,2.,3.,7 und 8. Juli 2014 im Musikpavillon des Oberen Schlosses.
Freie Platzwahl.

Besetzung

 © Fotos: Maxime Graf

Federigo Rasponi (Beatrice) – Frauke Buhlrich
Florindo – Daniel Romero
Truffaldino – Valerie Linke
Pantalone de’ Bisognosi – Pierre Stoltenfeldt
Signora Dottore Lombardi – Svenja Feyen
Clarice – Carina Bertram
Silvio – Tim Lechthaler
Brighella – Moritz Steinacker
Smeraldina – Maria Popov

Regie: David Penndorf
Bühnenbild: Nina Koch
Ausstattung: Maike Arnold und Judith Mehlem
Kampfchoreographie: Lars Fischer

Impressionen

© Fotos: Bernd Dreseler und Maxime Graf

Ein Gedanke zu “Der Diener zweier Herren

  1. Liebes Ensemble,

    ich habe gestern eure letzte Vorstellung von „Diener zweier Herren“ gesehen und es war der Hammer!
    Auch heute noch bin ich total beeindruckt von eurer schauspielerischen Leistung und von der Leichtigkeit, mit der ihr dieses Stück auf die (seeehr nasse) Bühne gebracht habt. Alle Rollen waren super besetzt. Goldoni wäre begeistert!
    Vielen Dank für einen wunderschönen Theaterabend. Uns war das Wetter irgendwann völlig egal und wir schauten nur noch gebannt zu.

    Chapeau, ich bin ab jetzt euer Fan! Gibt´s nen Newsletter, den man obonnieren kann? Bin total gespannt auf euer nächstes Stück.

    Weiter so…!

    Liebe Grüße aus Dillenburg

    Rita Sydor
    Theatergruppe Dellerlecker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.